Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim eG


Anschrift:
Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim eG
Am Sonnenstück 1
D-79418 Schliengen

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
Sa: 9.00-13.00 Uhr


Telefon: 07635 - 81 120
Telefax: 07635 - 81 12 14

Webseite: Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim

Die Weine: Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim

Informationen: Die Kunst der Weinbereitung beginnt lange vor der Ernte: Der Kellermeister von heute nimmt bereits beratend Einfluß auf die Arbeit des Winzers, um durch Mengenbeschränkungen, boden- und ertragsorientierte Düngung und gezielten, ökologisch vertretbaren und die Umwelt schonenden Pflanzenschutz schon von Anfang an die Voraussetzungen für eine hochwertige Ernte zu schaffen. Nur bestes Lesegut, von Hand geerntet, kommt in unsere Keller. Befinden sich die Trauben in der Obhut des Kellermeisters, sorgt er für schonende, individuelle Verarbeitung der Maische.

Markgräflerland: das Markgräflerland im Südwesten Badens, der Ursprungsort unserer Weine. Ein wahres Geschenk der Natur. Nicht dass das Land den Bauern alles schenkt. Die Arbeit an den teils sehr steilen Hängen ist hart, aber der Blick in die abwechslungsreiche Landschaft entschädigt: mal weich geschwungene, mal steil abkippende Hänge. 

Schliengener Sonnenstück: Der Name leitet sich aus der gleichnamigen Weinlage ab, die von allen Mitgliedsbetrieben gemeinsam bewirtschaftet wird.

Edition Sonnenstück Schloss Bürgeln: Strikt reduzierter Ertrag und beste Traubenqualität bilden die Grundlage. Ein Großteil der Weine wird im Barrique ausgebaut, wo sich ihre elegante Kraft und ihr ausdrucksvoller Körper mit den würzigen Aromen des Eichenfasses vereint, dabei doch stets der Frucht den Vortritt lässt. Das Ergebnis sind Weine von unvergleichlichem Charakter.

Markgräfler Lindenhof: Diese Weine stammen alle aus Einzellagen rund um Müllheim. Aus dem hochwertigen Traubengut, das nach strengen Qualitätskriterien bereits am Stock gepflegt und von Hand gelesen wurde, entstand eine Weinlinie mit kraftvoller Struktur und Fülle.

Graf Zeppelin: Eine Erinnerung an ein großes Ereignis und eine Hommage an einen großen Pionier. Als 1929 das berühmte Luftschiff zur Weltumrundung aufbrach, wurde den Passagieren an Bord ein Wein aus Müllheim kredenzt. An dieses Ereignis erinnern wir mit der Linie Graf Zeppelin – Spezialitäten von ausgesuchter Qualität, die jeden besonderen Anlass ehren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok